fbpx
Ab dem 08.03.2021 haben wir wieder wie gewohnt für Sie geöffnet!
Ab dem 08.03.2021 haben wir wieder wie gewohnt für Sie geöffnet!

Parkett verlegen

Wählen Sie aus unserem Parkett-Programm, welchen Parkettboden wir für Sie verlegen sollen!

Wählen Sie aus unserem Parkett-Programm,
welchen Parkettboden wir für Sie verlegen sollen!

Anfahrt:

Alte Gasse 27 - 29
60313 Frankfurt am Main

 

Hartmann-Holzmarkt Anfahrt

Kontakt:

Tel: +49 (0) 69 - 28 40 01
Fax: +49 (0) 69 - 21 65 76 18
eMail: info@hartmann-holzmarkt.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8.00 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 16.00 Uhr

 

Hartmann-Holzmarkt altes Logo

Kontakt:

Tel: +49 (0) 69 - 28 40 01
Fax: +49 (0) 69 - 21 65 76 18
eMail: info@hartmann-holzmarkt.de

Anfahrt:

Alte Gasse 27 - 29
60313 Frankfurt am Main

Hartmann-Holzmarkt Anfahrt

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8.00 - 18.00 Uhr
Sa: 9.00 - 16.00 Uhr

 

Hartmann-Holzmarkt altes Logo

Home » Parkett » Parkett verlegen

Parkett verlegen - Beispiel 1

Parkett verlegen - Beispiel 2

Parkett verlegen - Beispiel 3

Parkett verlegen - Beispiel 4

Parkett verlegen - Beispiel 5

Parkett verlegen – für edle Wohnkultur

Sie haben sich für einen Fußboden aus Parkett entschieden. Eine gute Wahl, denn natürliches Holz ist angenehm fußwarm und bietet viele Vorteile!

Egal, ob Ihnen ein Fischgrät-, Würfel- oder Flechtmuster oder gar der Schiffsbodenverband gefällt, die Vielfalt ist immens. Vor allem dann, wenn man auch noch zwischen Holzarten, -farben und -oberflächen wie z.B. „natürlich, gebeizt, sägerauh, gebürstet, gestreift und rustikal“ wählen kann.

Wir bieten Ihnen aus einer Vielzahl von Mustern diverser Hersteller ein gut sortiertes Parkettprogramm an, das alle Wünsche erfüllt.

Von Massivholz, über Fertig- und Stabparkett, von einfach und klassisch, über rustikal und edel, bis hin zu extravagant oder natürlich schön.

Welche Verlegart für den neuen Parkettboden?

Am häufigsten wird heutzutage die schwimmende Verlegung verwendet. Der Fußboden kann unmittelbar nach den Verlegearbeiten wieder eingerichtet bzw. verwendet werden. Diese Parkettböden sind jedoch herstellerseitig nur selten für eine Fußbodenheizung deklariert. Zudem lassen sich schwimmend verlegte Parkettböden auch deutlich schlechter wieder aufbereiten.

Wer über lange Zeit seinen Parkettboden genießen möchte sollte ihn klebend verlegen lassen. Zudem entstehen so wesentlich weniger Geräusche als auf schwimmendem Parkett. Wenn nötig, kann das verklebte Parkett im Laufe der Zeit auch mehrmals ohne Probleme geschliffen werden. Klebende Verlegung ist bei Massiv- oder Zweischichtparkett möglich.

Die älteste Methode zum Parkett verlegen ist es, zu nageln und zu schrauben. Diese Verlegeart wird bei modernen Parkettböden jedoch fast nicht mehr angewendet, denn heutzutage werden Massiv- oder Zweischichtparkett fast nur noch verklebt. Aber wenn solide Holzuntergründe vorhanden sind, kann dies noch immer eine Option sein – gerade im historischen Altbau, im Denkmalschutzbereich oder bei sehr hochwertigen Sanierungsaufgaben.

Sie haben die Wahl – wir die Musterböden, damit sie sich ein erstes Bild machen können!

Kommen Sie einfach bei uns im Fachmarkt vorbei oder senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden sehen, was wir für Sie tun können.

Senden Sie uns Ihre Anfrage:

Datenschutz*

9 + 7 =